Begegnungstraining

BegegnungstrainingStimmung-Toensing-34

.

Es ist peinlich, unangenehm, nervend und es belastet die Beziehung zu unserem Hund.

Die Rede ist vom  lauten und heftigen Verhalten an der Leine.

Egal ob es vor der eigenen Haustür oder unterwegs in Feld, Wald und Flur geschieht.

.

Trotz allem aber, sollte es ist kein Grund sein, nur noch Nachts oder weit ab der Zivilisation Gassi zu gehen.

-

Zuerst einmal müssen wir dem Grund des Verhalten auf die Spur kommen und verstehen, warum der Hund so reagiert. Haben wir den Grund gefunden,  können wir an der Lösung arbeiten.

.

Ziel des Kurses ist es, das Vertrauenverhältnis zwischen Hund und Menschen wieder herzustellen, den Hund in den brenzligen Situationen lesen zu können und ihm Sicherheit zu geben. Somit stärken wir die Bindung und das Vertauen des Hundes in uns als Hundehalter und das “Leinenpöbeln” sollte nach einer gewissen Zeit bald der Vergangenheit angehören.

 

 

 

 

Teilnehmer: 4 Hunde

Dauer & Preis: 7 Kursstd. (á 75-90 min.) für 130,00 €

Orte: Hundeplatz, Feldmark,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>